Post Natal Training Salzburg

»TREAT YOURSELF WITH SUCH GOOD CARE AS IF YOU WOULD TREAT YOUR BABY.«

UNKNOWN

Postnatal ist jene Zeit in welcher man sich als Mama von Schwangerschaft und Geburt erholt. Wie lange diese Zeit dauern soll und darf, wird viel diskutiert. Bis zum Abschluss der Rückbildung? Bis zum Ende der Stillzeit? „Solange wie notwendig“, würde ich persönlich sagen. Bedenkt man, dass viele Mamas erst Monate nach der Geburt die Energie haben um sich wieder um sich selbst und die Rückbildung zu kümmern, Beckenbodenbeschwerden vielleicht erst später oder gar erst in der Menopause wahrnehmbar werden oder Rektusdiastasen selbst viele Jahre nach der Geburt in Angriff genommen werden können … dann darf die postnatale Zeit so lange dauern, wie sie eben dauern soll.

Im Postnatalen Training direkt nach einer Geburt jedenfalls wird die Regeneration fokussiert, jene Muskulatur gezielt gekräftigt die über die vorangegangenen Monate strapaziert wurde, Dysbalancen werden ausgeglichen, der Beckenboden wird geschult, die Mitte gestärkt, die Atmung fokussiert und die Haltung nachhaltig verbessert. Von all diesen Dingen und noch mehr, profitiert eine Mama aber auch immer noch Monate und Jahre nach der Geburt.

Viele Pilates Übungen eignen sich für all diese Aspekte besonders gut. Das gezielte Ganzkörpertraining mit dem Fokus auf der tiefliegenden Rumpfmuskulatur, dem Beckenboden sowie einer optimalen Körperhaltung, kann die Zeit nach Schwangerschaft und Geburt stärken. Yoga Elemente sind hierzu eine ideale Ergänzung und vor allem die darin enthaltenen Aspekte der Entspannung und Atmung sind auch postnatal essentiell. Alles in allem basiert meine Arbeit im postnatalen Bereich aber auf der Individualität einer jeden Mama.

Sprich, mehr als Pilates und Yoga ist hier gefragt. So arbeiten wir gemeinsam an Dysbalancen im Körper, stärken den Beckenboden, helfen ihm in die Entspannung, lernen die Mitte korrekt anzusteuern, richtig zu atmen, spüren was eine optimale Beckenstellung und Körperhaltung ist, arbeiten an den Füßen, dem Gang und erarbeiten Übungen, die im Alltag wertvoll sind und auch in diesem durchgeführt werden können.

Ich habe selbst erfahren und gespürt was es heißt schwanger zu sein, meine Tochter zu gebären und danach zu heilen. Vor allem aber habe ich erfahren was es bedeutet sich selbst neu kennenzulernen, hineinzuwachsen ins Mama Dasein, zu lernen sich wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sich zu erlauben sich selbst Gutes zu tun. Die postnatale Zeit hat mich nachhaltig beeindruckt und ich meine – egal wie lange die postnatale Zeit nun dauern soll – dass Mamas mehr Aufmerksamkeit brauchen.  Meine Erfahrungen sowie mein Wissen aus unterschiedlichsten Aus- und Weiterbildungen in Bereich prä- und postnatales Training und darüberhinaus, gebe ich in meiner Arbeit in Salzburg sowie online an Mamas weiter.

EINZELSESSIONS

POSTNATAL

Die erste Zeit nach der Geburt unterteilt sich in die Regenerations-, Rückbildungs- und Wiedereinstiegsphase. Während der Regenerationsphase – auch bekannt als Wochenbett – solltest du im Idealfall genau das tun: dich regenerieren, erholen und den neuen Erdenbürger kennenlernen. Das Wochenbett sollte nach einer unproblematischen vaginalen Geburt oder einem unkompliziertem Kaiserschnitt rund 6-8 Wochen dauern.

RÜCKBILDUNG & mehr

Mit besagter Rückbildung können wir starten (ca. Woche 6/7 (Vaginalgeburt) / Woche 8/9 (Kaiserschnitt) post partum) sobald du dich bereit dazu fühlst, du deine erste gynäkologische Untersuchung hinter dir hast, dein Arzt und deine Hebamme dir das OK geben. Kommst du später, ist das auch immer noch OK. Von einem Training dieser Art kannst du im Grunde immer und selbst Monate oder gar Jahre nach einer Geburt profitieren.

 

Was erwartet dich in unserer Zusammenarbeit?

Du wirst jede Menge über dich und deinen Körper lernen. So viel ist sicher.

Muskeln sind instrinsischer und extrinsischer Natur. Extrinsische Muskeln sind jene Muskelgruppen, die größer sind wie beispielsweise der Bizeps oder Trapezius. Sie sind für große Bewegungen zuständig. Intrinsische Muskeln hingegen sind kleiner und liegen eher näher an der Knochenstruktur. Sie sind an unseren Reflexen beteiligt und helfen dabei Bewegungen zu initiieren und Balance zu koordinieren. Im Idealfall arbeiten diese beiden Muskelarten zusammen. Nach einer Geburt ist die intrinsische Muskulatur in ihrer Funktion eingeschränkt und sie braucht Zeit bis sie wieder optimal arbeitet. In dieser Zeit müssen größere Muskeln verstärkt arbeiten. So sind beispielsweise die Beckenbodenmuskeln nach Schwangerschaft und Geburt gerne überdehnt und schwach, während die Hüftmuskulatur verstärkt arbeitet, um das Becken zu stabilisieren. Der Beckenboden kann aber genauso verspannt sein. Genau das gilt es zu eruieren. Wir werden auch sehen wie es um deine Atmung steht. Ein Baby im Bauch hindert uns daran wirklich gut zu atmen und oftmals muss genau das wieder neu erlernt werden. Ein wesentlicher Part wenn es um die Rückbildung, den Beckenboden, die Rektusdiastase und im Grunde den ganzen Körper geht.

Der Fokus in der Zeit der Rückbildung und unserer Zusammenarbeit liegt daher vor allem darauf, die Biomechanik des Körpers wiederherzustellen. Die Körperhaltung wird fokussiert und entsprechend gefördert. So wird beispielsweise der durch den wachsenden Babybauch geförderten Hyperlordose (Hohlkreuz) in der Lendenwirbelsäule entgegengewirkt. Auch wirkt sich die klassische Stillhaltung mit Rundung im oberen Rücken eher suboptimal auf unsere Körperhaltung, unseren Nacken und das Zusammenspiel aller Muskeln im Körper aus. Im Rahmen der Körperhaltung werden wir also nicht nur Dysbalancen wieder ausgleichen sondern uns beispielsweise auch ansehen wie es um deine Füße steht. Als Basis unseres Körpers werden sie viel zu oft vernachlässigt. Und das obwohl sie eine wesentliche Rolle in Sachen Beckenboden spielen.

Und auch die Wahrnehmungsschulung steht in unserer Zusammenarbeit im Vordergrund. So wird wieder mehr Kontakt zur beschriebenen intrinsischen Muskulatur hergestellt. Allen voran werden Beckenboden und Körpermitte gezielt angesteuert und stabilisiert und so auch der durch den Babybauch geförderten Rektusdiastase (Spalt des M. Recti Abdominis) entgegengewirkt.

Um die Biochemie nicht zu vernachlässigen, bekommst du auch in dieser postnatalen Zeit wertvolle Ernährungstipps, welche dich in der Rückbildung und anspruchsvollen Phase als frisch gebackene Mama unterstützen können.

Unsere Zusammenarbeit wird dich nicht nur in der Rückbildung unterstützen. Du wirst jede Menge Informationen zu deinem individuellen Körper bekommen, ihn neu kennenlernen, wirst lernen was ihm guttut, was er braucht um optimal funktionieren zu können, wirst herausfinden was deine Themen sind. Du wirst jede Menge Alltagstipps bekommen. All diese Inputs sind nachhaltig relevant. Unsere Zusammenarbeit bereitet dich auf deinen Alltag vor, viele Übungen die wir gemeinsam durcharbeiten werden, wirst du in der ein oder andren Form in deinem Alltag entdecken und diesen entsprechend gestalten. Unsere Zusammenarbeit in der postnatalen Zeit bereitet dich auch sicher auf den Wiedereinstieg in deinen sportlichen Alltag vor und bietet dir die Möglichkeit deine Körperhaltung langfristig zu verbessern und Problemen wie einer Rektusdiastase oder Beckenbodenbeschwerden gekonnt entgegenzuwirken.

Anmerkung: Außergewöhnliche Geburtsverletzungen wie ein Dammriss 3. oder 4. Grades oder körperliche Beschwerden wie ein Gebärmutter Prolaps erfordern die Begleitung eines Arztes oder Physiotherapeuten.

 

 _________________________________________________________________________

MAMA PAKET POSTNATAL

  • 5 Trainingseinheiten á 60 Minuten + jeweils individuell angepasste Übungen für deine eigene Praxis und Zusammenfassung des Erarbeiteten. Wissensvermittlung rund um deinen Körper und darüber hinaus Ernährungstipps, vieles mehr.

gesamt 5 Einzelsessions (je 60 Minuten)

Euro 299 Salzburg | Euro 255 Online

Dieses Paket ist auch für jene Mamas geeignet, die sich erst später mit dem Thema Rückbildung beschäftigen, etwaige Probleme wie Beckenbodenschwächen oder eine nicht schließen wollende Rektusdiastase entwickelt haben. Auch vor dem Einstieg in den laufenden Kurs ist dieses Paket für relativ frisch gebackene Mamas optimal geeignet.

Alle Preise ggfs. zzgl. Anfahrtskosten Salzburg Stadt Euro 10  je EH

Einzelsessions können auch online via Zoom durchgeführt werden. Hierzu wird lediglich ein Computer mit Videofunktion (gängig) und Internetverbindung, eine Matte und ein ruhiges Fleckchen in den eigenen 4 Wänden benötigt.

_________________________________________________________________________

EINZELSTUNDE (1 Person, 60 Minuten)

in Salzburg Euro 65 / Online Euro 55

_________________________________________________________________________

Du interessiert dich als frisch gebackene Mama für einen regulären Pilates oder Yoga Kurs?

In der postnatalen Zeit würde ich dich bitten das Wochenbett sowie die erste gynäkologische Untersuchung und das OK deiner Hebamme abzuwarten, bevor du jedwede Form von Training startest. Idealerweise arbeiten wir im Einzeltraining für die Rückbildung zusammen oder du besuchst einen Rückbildungskurs. Im Gruppentraining sehen wir beide uns etwa 5-6 Monate nach der Entbindung wieder für einen regulären Pilates oder auch Yoga Gruppenkurs. Für das Gruppentraining sollte deine Rektusdiastase nicht größer als 2 cm sein. So oder so empfehle ich dir auch hier vor dem Einstieg in das Gruppentraining zumindest eine Privatstunde zu nehmen um eine Basis zu etablieren und entsprechende Übungsanpassungen für das Training in der Gruppe zu besprechen.

MEIN ANGEBOT

Rückbildung & Post Natales Training

Gezieltes Training für den Beckenboden – von Kopf bis Fuß zu Beckenboden! Zusammenhänge des Beckenbodens mit dem Rest des Körpers werden fokussiert und der Beckenboden gezielt unterstützt.

Gezieltes Training bei Vorliegen einer Rektusdiastase

Prä Natales Training (erstes bis drittes Trimester)

Gezieltes Stärken für Geburt und Wochenbett

Pilates und Yoga zur Vorbereitung und Stärkung für das Leben als Mama

WAS MACHE ICH MIT MEINEM BABY?

Im postnatalen Personal Training darf dein Baby immer und überall mit von der Partie sein – wenn nicht anders möglich. Du hast aber mehr von unserer Zusammenarbeit wenn du dich voll und ganz auf dich konzentrieren kannst.

WO FINDET DAS TRAINING STATT?

In der Salzburger Pilates Werkstatt, Nonntaler Hauptstrasse 100 in 5020 Salzburg. Alternativ komme ich für ein Personal Training auch gerne mit Sack und Pack zu dir nach Hause. Online Trainings sind ebenso eine Option.

ANMELDUNGEN & FRAGEN

Eva Schwaighofer

info@individualisten.at
Tel.: +43 (0) 664 / 399 46 86